Einladung zur Ausstellung WERNER HENKEL – FLORA ET LABORA im Stadtmuseum Beckum 19.05.-14.07.2019

Einladung zur Ausstellung WERNER HENKEL – FLORA ET LABORA im Stadtmuseum Beckum 19.05.-14.07.2019

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 19. Mai 2019, um 11.00 Uhr,
sind Sie und Ihre Freunde herzlich ins Stadtmuseum Beckum eingeladen.

werner-henkel-ausstellung-beckum_fnw

„Werner Henkels Material ist die Natur. Im Zentrum seiner Arbeit steht die künstlerische Auseinandersetzung mit ästhetischen Phänomenen in der Natur. Es ist eine Annäherung an die Natur, ihre Energien, Ausdrucksformen und an deren Gestaltwandel, an Fragen der Ökologie und wissenschaftliche Arbeitsweisen vom Standpunkt der Kunst aus.

Wichtig ist ihm das Beziehungsgeflecht und das »Stoffwechselfeld« Mensch – Natur. In seinen Werken lotet er die Schönheit und Vergänglichkeit der Natur, sowie die Verletzlichkeit der Mensch-Natur-Beziehung aus.

In seinen Arbeiten auf Papier nutzt er Materialien wie getrocknete Blätter und Blüten, Gräser und Erden, Schmetterlingsflügel oder Wespennester.“ Dr. Martin Gesing, Stadtmuseum Beckum.

Stadtmuseum Beckum, Markt 1, 59269 Beckum, www.beckum.de

Di – Fr / So 9.30-12.30 Uhr und 15.00-17.00 Uhr geöffnet
montags, samstags vormittags und feiertags geschlossen
Eintritt frei

Plakat, Einladung und Fahne zur Ausstellung sind von Netzwerkerin Betina Hebinck, designfallsreich, in Soest gestaltet worden.

Über den Autor

Stephanie Schmitt-Rodermund administrator